Permanentes Make-up

 

Es handelt sich um ein permanentes Schminken – Make-up, welches 3 bis 5 Jahre aushält. Es hängt ab von der Farbintensität sowie Qualität der Oberhaut der Kundin ( wie z.B. Kraft ihrer Hautfalte, Hautmineralisierung, Verdickung der Talgdrüse, wie oft bräunt sie sich, wie oft besucht sie Solarium usw.).
Durch diese Methode betonen wir besonders Augen, Augenbrauen und Lippen.
Permanentes Make-up der Augenbrauen:
Die Augenbrauen kann man durch zwei Arten betonen. Entweder wird die volle Form geschildert oder nur die die Härchen. Die volle Form ist für diejenigen Kundinen passend, die überhaupt keine Härchen in den Augenbrauen haben. Die Ergänzung der Härchen ist passend für diejenigen Kundinen, welche noch irgendwelche Härchen haben und wollen nur ihre natürliche Form unterstützen. 
Die Farbe bei beiden Methoden ist sehr dezent und ähnelt eigene Farbe der natürlichen Augenbrauen.
Foto direkt nach dem Eingriff und nach der Heilung:
Permanentes Make-up der Augenlinien:
Die Augenlinien kann man auf mehrere Arten durchführen, so dass das Auge der Kundin in einer Harmonie mit ihrer Gesichtsform ist. Manche  Frau braucht die Augen näher bringen, manche braucht die Augen weiter von sich stellen, oder nur größer machen. Es sind auch mandelförmige Augen oder Katzenaugen gewünscht. Oder nur einfach die Naturform des Auges betonen und die Augenwimpern verdichten. Das alles können die permanenten Augenlinien schaffen. Die Augenwimpern sehen dichter aus und die Augenform wirkt perfekt.
Welche Augenlinien passend sind, ob längliche, ovale, feine, markante, untere, oder nur Schimmer in dem letzten Drittel des Auges, stellen wir durch die Vorzeichnung fest. Man kann auch die Farbe wählen – irgendwelche – nach dem Wunsch.
Nach der Applikation der klassischen Linien ist es auch möglich eine Illusion vom schattierenden Auge zu bilden. Über die dunkle Linie bilden wir eine hellere, leicht in das Lid eingelassene Linie. 
Permanentes Make-up der Lippen:
Auch dieses Make-up kann man auf mehrere Arten durchführen. Die Lippen kann man nur leicht umrahmen und zwar an der Grenze von Oberhaut und Lippenhaut. Die Konture lassen wir ganz leicht in die Lippen ein, so dass das Umrahmen natürlich wirkt.
Manche Kundinen wünschen eher natürliche Lippen, manche wieder deutlichere. Man kann die Lippen größer oder kleiner machen, ein Herzchen malen oder die Kontur zu den Lippen führen, eventuell die kleine Mängel beseitigen. Die Farbe nach der Wahl. Wir empfehlen ihren beliebten Konturstift mitzunehmen, so dass man dann leichter den besten Ton finden kann.
Permanentes Make-up wird durchgeführt mit einem Gerät, welches zur Applikation des permanenten Make-up durch spezielle kleine Nadeln bestimmt ist. Die Nadeln sind steril und einmalig. Die Lippen, Augen oder Augenbrauen werden mit spezialer Creme gefühllos  getan und während der Ausübung wird die Anästhesie wiederholt. Der Eingriff ist dann schmerzlos. 
Vor der eigenen Pigmentation wählen wir die Farben. Die Farbe wird direkt an der Oberhaut der Kundin testiert, sodass die Farbe wo möglich zu dem verlangten Ton passt. Dann folgt das Vorzeichen und die eigene Pigmentapplikation.
Die Mikropigmente werden in die Tiefe von 0,10 mm eingelassen. Der Eingriff dauert ungefähr halbe Stunde. Zum Schluss wird die Stelle mit einer Creme behandelt.

Es handelt sich um ein permanentes Schminken – Make-up, welches 3 bis 5 Jahre aushält. Es hängt ab von der Farbintensität sowie Qualität der Oberhaut der Kundin ( wie z.B. Kraft ihrer Hautfalte, Hautmineralisierung, Verdickung der Talgdrüse, wie oft bräunt sie sich, wie oft besucht sie Solarium usw.).


Durch diese Methode betonen wir besonders Augen, Augenbrauen und Lippen.

 

Permanentes Make-up der Augenbrauen:

Die Augenbrauen kann man durch zwei Arten betonen. Entweder wird die volle Form geschildert oder nur die die Härchen. Die volle Form ist für diejenigen Kundinen passend, die überhaupt keine Härchen in den Augenbrauen haben. Die Ergänzung der Härchen ist passend für diejenigen Kundinen, welche noch irgendwelche Härchen haben und wollen nur ihre natürliche Form unterstützen.


Die Farbe bei beiden Methoden ist sehr dezent und ähnelt eigene Farbe der natürlichen Augenbrauen.



Foto direkt nach dem Eingriff und nach der Heilung:

 

 


Permanentes Make-up der Augenlinien:

Die Augenlinien kann man auf mehrere Arten durchführen, so dass das Auge der Kundin in einer Harmonie mit ihrer Gesichtsform ist. Manche  Frau braucht die Augen näher bringen, manche braucht die Augen weiter von sich stellen, oder nur größer machen. Es sind auch mandelförmige Augen oder Katzenaugen gewünscht. Oder nur einfach die Naturform des Auges betonen und die Augenwimpern verdichten. Das alles können die permanenten Augenlinien schaffen. Die Augenwimpern sehen dichter aus und die Augenform wirkt perfekt.

Welche Augenlinien passend sind, ob längliche, ovale, feine, markante, untere, oder nur Schimmer in dem letzten Drittel des Auges, stellen wir durch die Vorzeichnung fest. Man kann auch die Farbe wählen – irgendwelche – nach dem Wunsch.

Nach der Applikation der klassischen Linien ist es auch möglich eine Illusion vom schattierenden Auge zu bilden. Über die dunkle Linie bilden wir eine hellere, leicht in das Lid eingelassene Linie. 


Permanentes Make-up der Lippen:

Auch dieses Make-up kann man auf mehrere Arten durchführen. Die Lippen kann man nur leicht umrahmen und zwar an der Grenze von Oberhaut und Lippenhaut. Die Konture lassen wir ganz leicht in die Lippen ein, so dass das Umrahmen natürlich wirkt.

Manche Kundinen wünschen eher natürliche Lippen, manche wieder deutlichere. Man kann die Lippen größer oder kleiner machen, ein Herzchen malen oder die Kontur zu den Lippen führen, eventuell die kleine Mängel beseitigen. Die Farbe nach der Wahl. Wir empfehlen ihren beliebten Konturstift mitzunehmen, so dass man dann leichter den besten Ton finden kann.

Permanentes Make-up wird durchgeführt mit einem Gerät, welches zur Applikation des permanenten Make-up durch spezielle kleine Nadeln bestimmt ist. Die Nadeln sind steril und einmalig. Die Lippen, Augen oder Augenbrauen werden mit spezialer Creme gefühllos  getan und während der Ausübung wird die Anästhesie wiederholt. Der Eingriff ist dann schmerzlos.

Vor der eigenen Pigmentation wählen wir die Farben. Die Farbe wird direkt an der Oberhaut der Kundin testiert, sodass die Farbe wo möglich zu dem verlangten Ton passt. Dann folgt das Vorzeichen und die eigene Pigmentapplikation.

Die Mikropigmente werden in die Tiefe von 0,10 mm eingelassen. Der Eingriff dauert ungefähr halbe Stunde. Zum Schluss wird die Stelle mit einer Creme behandelt.

česky deutsch